Latexpuppe 49204949

Latexpuppe wie sie leibt und lebt im Januar 2020.

Was für ein Geschöpf!

Stets zu Diensten – und sei es als Kerzenständer der Herrinnen zu später Stunde.

Dass sich die beiden Damen ein Vergnügen daraus machen und Latexpuppes Funktionalität aufs Schärfste testen, lässt sich denken.

Als sich am nächsten Tag gar 4 Herrinnen um es scharen, muss es sich erneut bewähren.

Es hat seine Identität abgelegt und ist ausschließlich in der Funktion als Sklave für die Herrin und der Freundinnen da.

Schließlich musste es als Pony dienen und hat das zur Unterhaltung und zum Vergnügen der Zuschauerinnen mit Bravour gemeistert.

Auf bald, Latexpuppe.

3 Kommentare

  1. Jürgen Spriegel

    Als Latexpuppe könnte ich auch umgewandelt werden da ich voll darauf stehe wenn mein ganzer Körper in Latex eingehüllt ist , Ich liebe dieses herrliche Material und Lack und Leder mag ich auch sehr gerne , Grüße Sklave Jürgen

    Antworten
  2. Jürgen Spriegel

    Vereehrte Herrin Sharka ich stehe ganz extrem darauf wenn mich eine Dominante Frau in Latex einhült und zwar von Kopf bis Fuß .Grus Jürgen

    Antworten
  3. langzeitprojekt

    Na, das ist ja wirklich interessant, Jürgen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.